Leistung die überzeugt.

Der beste Nachweis unserer professionellen Arbeit sind unsere zufriedenen Kunden.
Es ist eine Bestätigung unserer Leistungen, die wir stets auf höchstem Niveau halten, dass wir von unseren Kunden gern weiterempfohlen werden.

Hier einige Beispiele:

Hauptbahnhof Aschaffenburg:
Der Hauptbahnhof Aschaffenburg wurde zum „schönsten Bahnhof Deutschlands für Kleinstädte“ gekürt.
Für die Investorenfamilie haben wir, gemeinsam mit dem Architekten, Fensteranlagen in den vermieteten Obergeschossen sowie Fassaden- und Türanlagen im Außenbereich sowie der Ladenpassage verbaut. Der Eingangsbereich wird durch eine große Doppelfassade dargestellt und die Bahnhofshalle wird von einem großen Glasdach überspannt. Zur Sicherheit wurden noch Brandschutztüren eingebaut.


Feuerwehrhaus Kleinheubach:

Das Gebäude wurde von einem Architekten geplant, der auf Feuerwehren spezialisiert ist. Ein besonderes Design-Element des Neubaus ist das gebogene Fenster-Element der Leitstelle an der Südseite. Vor dem Rundbogenfenster wurde starrer Sonnenschutz mit ellipsenförmigen Lamellen verbaut. Der Einbau der Türen, Brandschutztüren und Fenster wurde termingerecht von uns ausgeführt.


Ärztehaus Aschaffenburg:

Das geschwungene Gebäude ist dem Straßenverlauf angepasst. Auf der Bahn- und Straßenseite sind Schallschutzfenster eingesetzt. Im EG befindet sich eine der modernsten Apotheken, die durch unsere Fassaden und Schiebetüranlagen sehr transparent wirken. Die Treppenhausfassade wurde mit speziellem, selbstreinigendem Glas ausgeführt. Die Fallarmmarkisen, mit ihren speziell für dieses Gebäude entworfenen Markisenstoffen bilden einen ansehnlichen Sonnenschutz.


Frohsinnstraße Aschaffenburg:

Hauptsächlich handelt es sich um die Sanierung des Bankbereichs im EG und 1. OG.
Im Erdgeschoss wurde von uns eine transparente Glasfassade mit zwei Eingangskuben verbaut. Im Obergeschoss wurde eine beklebte Glasfassade vor vorhandene Fenster montiert.


Fa. Hemmelrath Klingenberg:

Für diesen Neubau hat die RUF Fassadentechnik Glasfassaden und ein Glasvordach gefertigt und montiert.


Herstallstraße Aschaffenburg:

Aufgrund eines Mieterwechsels wurde die alte Schaufensteranlage gegen eine neue ausgetauscht.


Weingut Fürst Löwenstein Kleinheubach:

Für das am Schloss Kleinheubach errichtete Weingut haben wir im denkmalträchtigen Gebäude gebogene Türen eingebaut. Die weitere Anlage wurde in Holzrahmenbauweise erstellt und von uns mit Fenstern und automatischen Drehtüranlagen versehen.


Raiffeisen-Volksbank Erlenbach:

Hier verbinden wir die beiden Gebäudeteile durch eine Fassade mit Glasdach im Eingangsbereich der Bank sowie einer Fassade im Rückteil des Gebäudes.


Fa. Schmitt Kleinostheim:

Bereits Anfang der 90-er Jahre haben wir das 2-stöckige Verwaltungsgebäude der Fa. Schmitt mit Fenstern, Türen und einer Glaspyramide mit einem Durchmesser von 11 m bestückt. In den Jahren 2011 bis 2013 wurde ein weiteres Stockwerk aufgebaut. Dazu wurde die vorhandene Pyramide demontiert und eingelagert. Nach Erstellung des Rohbaus wurden von uns die Pyramide mit Spiegelwand sowie neue Fenster im Obergeschoss eingebaut. Ebenso wurden alle vorhandenen Fenster mit einer besseren Dreifachverglasung zur Energieeinsparung nachgerüstet.


Volksschule Mönchberg:

Sanierung der Fenster und des Sonnenschutzes im Rahmen einer Schulsanierung


Schule Obernburg:

Sanierung der Fenster und des Sonnenschutzes im Rahmen einer Schulsanierung


Urbanusstraße Bürgstadt:

Sanierung der Fenster und Haustüre


Fa. VDE Offenbach:

Für den Neubau beim VDE in Offenbach haben wir Fenster und Türanlagen eingesetzt. Im Innnenbereich wurden entsprechend den Sicherheitsanforderungen Brand- und Rauchschutztüren verbaut. Vor den Fensterelementen wurde von uns im Obergeschoss ein feststehender Sonnenschutz mit ellipsenförmigen Aluminiumlamellen angebracht.


Fa. Isega Aschaffenburg:

Im Haupteingangsbereich des neuen Bürogebäudes der Fa. Isega wurde eine Structural Glazing Fassade erbaut. Der besondere Anspruch lag in den verschiedenen Glasebenen und dem Übergang vom Warm in den Kaltbereich der Balkonbrüstung. Im Innenbereich wurden zur besseren Tageslichtgewinnung in den Laboren zwei Innenhöfe mit P-R-Fassaden eingebaut.


Fa. Zeppelin Rödermark:

Für das Logistikgebäude der Fa. Zeppelin wurden von uns Fensterelemente und Türanlagen verbaut. Im Obergeschoss wurden an den Gebäudeecken runde Blechverblendungen hergestellt. Die Eingangstüre wurde von uns mit einem Vordach versehen.


Familie Zimmermann Laudenbach:

Für dieses Wohnhaus in Laudenbach haben wir hauptsächlich Parallel-Abstell-Schiebe-Kipp (PASK) Fenster gebaut und montiert. Diese haben den Vorteil eines Schiebeelementes vereint mit der Möglichkeit des Kippens des Flügels. Die Außenjalousien bieten die Möglichkeit eine unterschiedliche Einstrahlung der Sonne zu erreichen.